22. Mai 2013

Trend: Start-ups starten mit Virtual Office durch!

0 comments

Es liegt auf der Hand, dass Start-ups besondere Ansprüche an Ihre Arbeitswelt haben. Da geht es selten um die Anmietung riesiger Büroetagen oder gar den eigenen Neubau, vielmehr backen Start-ups aus nachvollziehbaren Gründen gerne zum Anfang kleinere Brötchen. Da aber auch die kreativsten Köpfe so etwas wie einen Geschäftssitz benötigen, erlebt eine besondere Art der Büros, das sogenannte Virtual Office, einen ungeahnten Boom. Die Vorteile dieser relativ neuen Art des zeitgemäßen Arbeitens, liegen dabei für die Start-ups auf der Hand. So kommt dieses besondere Büro ohne große Risiken und Kosten aus und entsprichen dem Wunsch der Start-ups nach größtmöglicher Flexibilität. Doch einen Schritt zurück, wie funktioniert eigentlich ein Virtual Office?

Auch für Virtual Office Kunden: Repräsentative Tagesbüros!

Virtual Offices reduzieren Risiken und Kosten für Start-ups

Der Name lässt es bereits vermuten, es handelt sich bei den Virtual Offices um ein flexibles Büro. Als Nutzer eines Virtual Offices profitiert man von allen Vorzügen eines Büros, ohne jedoch dauerhaft das Budget dafür aufwenden zu müssen. Für viele Start-ups, die meist in der Nähe Ihrer Kunden oder sogar aus dem Homeoffice arbeiten, ist dieses die ideale Bürolösung. Wichtig ist dabei besonders der Aspekt der Risiken und Kosten. Es liegt auf der Hand, dass junge Start-ups hohe Fixkosten scheuen. Ebenso versuchen sie, lange Vertragsbindungen und die damit verbundenen Risiken zu vermeiden. Gut dazu passen die vertraglichen und budgetären Rahmenbedingungen der Virtual Offices, die anders als traditionelle Büroimmobilien flexibel und kostengünstig sind. Mietverträge mit geringen Laufzeiten und das günstige Preis-Leistungsverhältnis dieser Bürolösungen machen hier für die Start-ups den relevanten Unterschied aus.

Virtual Offices bieten Start-ups starke Mehrwerte

Weiteren Anteil an der hohen Attraktivität der Virtual Offices hat der Wunsch der Start-ups nach repräsentativen Geschäftsadressen und einem einfachen und schnellen Markteintritt. Hierbei kommen ihnen die Virtual Offices entgegen, befinden sich diese doch unter anderem an weltbekannten Adressen wie der Düsseldorfer „Königsallee“ und sind quasi so einfach zu buchen wie ein Hotelzimmer. Dieser unkomplizierte Zugang zu Virtual Offices leistet Start-ups Schützenhilfe beim schnellen Markteintritt, der so quasi im Handumdrehen gelingt. Für zusätzlichen Imagegewinn sorgt das aufmerksamkeitsstarke Firmenschild im Eingangsbereich unserer Premium-Standorte, welches wir gerne für unsere Virtual Office Kunden anbringen.
Weiteres Argument für unsere Virtual Offices: Flexibel buchbare Besprechungs- und Konferenzräume verschiedener Größen stehen Virtual Office Kunden ebenso zur Verfügung, wie unsere umfassenden Servicedienstleistungen.

Bedarfsorientierter Service hält Start-ups den Rücken frei

Ein weiterer Pluspunkt für Virtual Offices sind in den Augen der Start-ups die bedarfsgerechten Front- und Backoffice-Leistungen. Je nach Ihrem individuellen Bedarf halten wir Ihnen als jungem Start-up mit unserem Sekretariatsservice den Rücken für Ihr wichtiges Kerngeschäft frei, was insbesondere in der Anfangsphase entscheidend sein kann. Dazu gehört z.B. unser kompetenter Telefonservice, der Telefongespräche in Ihrem Firmennamen annimmt. So sind Sie für Ihre Kunden immer erreichbar, unsere Mitarbeiter verarbeiten Ihre Anrufe nach Ihren Wünschen weiter, so dass Ihnen kein Anliegen Ihrer Kunden entgeht.

Auch Sie gehen demnächst an den Start? Dann sichern Sie sich noch heute Ihr repräsentatives Virtual Office und individuellen Service!

Büroservice á la Excellent Business Center
Mit 22 TOP-Standorten sind wir in Deutschland in allen Business-Metropolen präsent. Neben Virtual Offices bieten wir unseren Kunden hochwertig ausgestattete Büros, individuellen Service sowie zentrale und repräsentative Lagen. Landmark-Immobilien wie der Tower 185 in Frankfurt gehören ebenso zu den Standorten wie das architektonische Highlight Kranhaus Süd in Köln und das moderne Wahrzeichen in Düsseldorf, das GAP 15. Weitere exklusive Standorte finden Sie neben Düsseldorf in BerlinDortmundEssenHamburgMünchen und Stuttgart.

Beitrag empfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING